Lecciones de Español

Temas

Die Zahlen von eins bis einhundert auf Spanisch

Die Zahlen von eins bis einhundert auf Spanisch zu lernen, ist sehr einfach. Unsere Freunde von  El Aula Azul haben dafür ein sehr nützliches Video erstellt und die Grundlagen erklärt. Es ist nicht notwendig, jede Zahl von eins bis hundert auswendig zu lernen, wenn du die folgenden Tipps im Hinterkopf behältst.

 

Eins bis zehn

Die Zahlen von eins bis zehn solltest du dir merken: uno (1), dos (2), tres (3), cuatro (4), cinco (5), seis (6), siete (7), ocho (8), nueve (9), und diez (10). Eine gute Methode dafür ist, sie dir selber einige Male laut vorzusprechen.

 

Elf bis neunundzwanzig

Die Zahlen von elf bis neunundzwanzig musst du ebenfalls auswendig lernen. Insbesondere die Zahlen von elf bis fünfzehn. Sie lauten: once (11), doce (12), trece (13), catorce (14) und quince (15).

Du wirst dann feststellen, dass es ein grundlegendes Muster gibt, um die folgenden Zahlen zu bilden: Nimm einfach diez (10) oder veinte (20) und setze mit „y“ die entsprechende Ziffer hinten dran, um die gewünschte Zahl zu bilden. Wenn zum Beispiel zehn „diez“ ist und sechs „seis“, dann ist sechzehn „diez y seis“. Oder wenn zwanzig “veinte” ist und vier “cuatro”, dann muss vierundzwanzig „veinte y cuatro“ sein. Stimmt’s? Fast!

Mit einem kleinen Trick kannst du lernen, die Namen der Zahlen sechzehn bis neunzehn sowie einundzwanzig bis neunundzwanzig richtig zu buchstabieren. Obwohl diese Zahlen früher als zwei Wörter geschrieben wurden, werden heute die modernen Schreibweisen bevorzugt: Sechzehn wird „dieciséis“ geschrieben, neunzehn ist „diecinueve“, neunundzwanzig ist „veintinueve“ und so weiter. Das Muster besteht darin, dass die Ziffern sechzehn bis neunzehn die Vorsilbe „dieci“ (statt „diez y“) verwenden, und du hängst dann die Zahlen sechs bis neun hinten dran. Die Zahlen einundzwanzig bis neunundzwanzig bildest du mit „veinti“ (statt „veinte y“) plus die Ziffern eins bis neun. Voilá! Die Zahl sechzehn wird also „dieciséis“ geschrieben, während vierundzwanzig „veinticuatro“ ist.

 

Dreißig bis einhundert

Die gute Nachricht ist, dass es nach „treinta“ (30) wieder einfacher wird und du das Grundmuster verwenden kannst: einunddreißig ist „treinta y uno“, achtundvierzig ist „cuarenta y ocho, usw. Alles, was du dir noch merken musst, sind die Zehner (las decenas). Also: veinte (20), treinta (30), cuarenta (40), cincuenta (50), sesenta (60), setenta (70), ochenta (80), noventa (90) und cien (100). Unser bewährtes Muster kann dann auch wieder verwendet werden, um jede Zahl zu bilden: „cuarenta y uno“ (41), „sesenta y dos“ (62), „ochenta y ocho“ (88), „noventa y cuatro“ (94), usw.

Hoffentlich hat dir das Lernen der spanischen Zahlen Spaß gemacht. Vergiss bitte auch nicht, uns deine Kommentare und Vorschläge zu schicken.

Regístrate para recibir las lecciones de Español gratis enviadas por correo electrónico



A ti también te puede gustar